So Bekommst Du Deine Fotos Von iCloud auf Deinen PC – Eine Anleitung in 3 Schritten

iCloud Fotos auf PC übertragen

Du hast ein paar schöne Fotos auf deinem iPhone gemacht, und möchtest sie nun auf deinen PC übertragen? Kein Problem! In diesem Artikel erklären wir dir, wie du deine Fotos von iCloud auf deinen PC bekommst.

Du musst zuerst auf deinem Computer die iCloud-Software herunterladen und installieren. Wenn dies geschehen ist, musst du dich mit deiner Apple ID anmelden und dich anschließend mit deinem iCloud-Konto verbinden. Anschließend kannst du auf die iCloud-Fotos zugreifen und sie auf deinen Computer herunterladen.

iCloud: Fotos herunterladen & ansehen – So geht’s

Starte jetzt Deinen Browser und öffne die iCloud-Website. Melde Dich mit Deiner Apple-ID und Deinem Passwort an und bestätige mit der Enter-Taste. Wenn Du anschließend auf die Kategorie “Fotos” klickst, kannst Du Dir alle Fotos ansehen, die Du dort gespeichert hast. Wenn Du ein Foto herunterladen möchtest, klicke einfach auf den Download-Button rechts neben dem Foto. Dann ist das Bild in wenigen Sekunden auf Deinem Computer.

Schnell & Einfach: Bilder vom Handy auf PC übertragen!

Du möchtest ganz einfach und schnell Bilder von Deinem Handy auf Deinen PC ziehen? Dann solltest Du Dich für die Verbindung über ein USB-Kabel entscheiden. Mit einem USB-Kabel kannst Du ganz einfach Dein Smartphone (egal ob Android oder iOS) an den USB-Port Deines Computers anschließen. So kannst Du Deine Bilder in kürzester Zeit auf Deinen Rechner übertragen. Du musst lediglich darauf achten, dass das richtige USB-Kabel verwendet wird. Je nach Anschluss Deines Smartphones musst Du evtl. ein spezielles Kabel verwenden.

Fotos und Videos von iPhone, iPad oder iPod touch auf Computer sichern

Du willst deine Fotos und Videos von deinem iPhone, iPad oder iPod touch auf deinem Computer abspeichern? Kein Problem! Mit wenigen Klicks hast du die Medien sicher auf deinem Computer abgelegt. Dafür gehst du wie folgt vor: Tippe zuerst auf dem Gerät in die Einstellungen und wähle dann deinen Namen aus. Anschließend klickst du auf “iCloud” und auf “Fotos”. Als nächstes wählst du “Laden und Originale behalten” aus, um deine Fotos und Videos auf deinen Computer zu importieren. So hast du die wichtigsten Momente in deinem Leben sicher auf deinem Computer gespeichert – und du musst dir keine Sorgen mehr darum machen, dass die Fotos und Videos verloren gehen.

Google Fotos sicher speichern – So geht’s!

Du möchtest deine Fotos von Google sicher speichern? Das ist gar nicht so schwer! Zunächst musst du deine externe Festplatte einstecken. Danach kannst du die Fotos, die du heruntergeladen hast, einfach auf die externe Festplatte kopieren. Dafür musst du die Dateien lediglich per Drag and Drop auf die externe Festplatte ziehen und ablegen. So hast du deine Bilder schnell und sicher an einem Ort gespeichert. Falls du noch mehr Platz auf deiner Festplatte benötigst, kannst du die Fotos auch komprimieren, bevor du sie auf deine Festplatte ziehst. So sparst du zusätzlich noch Speicherplatz.

 iCloud-Fotos auf den PC herunterladen

iPhone Fotos direkt auf externe Festplatte übertragen

Du willst Fotos von Deinem iPhone auf eine externe Festplatte übertragen? Damit das klappt, brauchst Du ein passendes Kabel und eine externe Festplatte mit einem der folgenden Formate: exFAT, HFS+, FAT32 oder APFS. Seit der Einführung von iOS 13 kannst Du die externe Festplatte mit dem Kabel direkt an Dein Smartphone anschließen. So sparst Du Dir das Umweg über den Computer. Außerdem kannst Du auch Dateien direkt von der externen Festplatte auf Dein iPhone übertragen.

USB-Adapter für Smartphones: OTG für Android/iOS Schnellübertragung

Du möchtest Fotos oder andere Daten von Deinem Smartphone direkt auf einen USB-Stick speichern? Dann brauchst Du einen Adapter. Egal ob Android oder iOS – On-The-Go-Adapter (OTG) sind die Lösung. Diese sind schon für wenige Euro mit einem Mikro-USB- oder USB-C-Stecker erhältlich. Somit lassen sich die Daten ganz einfach übertragen.

Fotos und Videos leicht auf iPhone in App “Fotos” importieren

Auf deinem iPhone kannst du ganz einfach Fotos und Videos aus deiner Galerie in die App “Fotos” importieren. Öffne dazu die App “Fotos” und tippe auf “Importieren”. Danach wählst du die Fotos und Videos aus, welche du in die App importieren möchtest. Dann entscheide dich für das Ziel, auf das du die Objekte importieren möchtest. Wenn du alle Objekte importieren möchtest, tippst du einfach auf “Alle importieren”. So hast du deine Fotos und Videos schnell und unkompliziert in der App “Fotos” und kannst sie jederzeit abrufen.

Verwalte und Bearbeite deine Fotos mit der App “Fotos

Standardmäßig befindet sich die Systemfotomediathek auf deinem Mac im Ordner „Bilder“. Du kannst aber auch zusätzliche Fotomediatheken auf dem Mac oder sogar auf externen Speichermedien erstellen. Es ist dann wichtig, dass du die App “Fotos” nutzt, um auf deine Fotos zuzugreifen. Dadurch hast du einen einfachen Zugriff und kannst deine Bilder problemlos verwalten. Außerdem kannst du mit der App auch einfach Fotos bearbeiten oder teilen.

Anzeige deine Fotos und Videos – iCloud.com macht es einfach!

Du möchtest deine Fotos und Videos anzeigen? Dann klicke einfach in der Seitenleiste auf „Bibliothek“, um die Miniaturbilder all deiner Fotos und Videos zu sehen. Oder klicke auf ein Album oder einen Ordner, um deren Inhalte anzuschauen. Mit iCloud.com ist es ganz leicht, deine Erinnerungen anzusehen. Egal ob du einzelne Fotos oder ein ganzes Album betrachten willst – du hast es immer im Blick. Probiere es doch einfach mal aus!

Erfahre, wie viel iCloud-Speicherplatz du hast

Du kannst auf iCloud.com sehen, wie viel iCloud-Speicherplatz du hast und wie viel davon noch verfügbar ist. Wenn du auf die Symbolleiste oben auf der Seite klickst, findest du den Menüpunkt “Dein iCloud-Speicher”. Darunter siehst du eine Liste von Apps und Funktionen, die mit deinem iCloud-Konto verbunden sind. In dieser Liste kannst du sehen, wie viel Speicherplatz jede App und jede Funktion verwendet. So kannst du leicht prüfen, ob du noch ausreichend Speicherplatz hast. Mit ein paar Klicks kannst du dann den Speicherplatz freigeben oder aufstocken.

 iCloud-Fotos auf den PC übertragen

Externe Festplatte auf iOS 13: Formatierung Hinweise & Hilfe

Du kannst auf iOS 13 oder neueren Systemen mit der App “Dateien” auf externe Festplatten zugreifen. Um deine Fotos aus der Fotobibliothek auf die angeschlossene Festplatte zu übertragen, kannst du das “Share Sheet” Menü verwenden. Damit du deine externe Festplatte nutzen kannst, musst du sie zunächst im Format exFAT, HFS+, FAT32 oder APFS formatieren. Dafür gibt es verschiedene Programme, die dir dabei helfen können. Wenn du Hilfe brauchst, kannst du dich gerne an einen Spezialisten wenden.

iPhone Fotos & Videos auf PC einfach übertragen

Du hast ein iPhone und möchtest deine Fotos und Videos auf deinen PC übertragen? Kein Problem! Gehe dazu einfach auf den Windows Explorer und wähle die Option „Bilder und Videos importieren“. Nun wird dein iPhone als externes Gerät erkannt. Klicke auf das entsprechende Icon und du findest standardmäßig den Ordner DCIM. Aus diesem kannst du deine iPhone-Fotos und -Videos einfach auf deinen PC ziehen. Dabei werden sie automatisch in ein entsprechendes Verzeichnis auf deinem Computer kopiert. So kannst du ganz unkompliziert deine Bilder und Videos sichern und auf deinem PC speichern!

Entlasten Sie Ihr iPhone und iCloud-Speicher Mit Backup Löschen

Öffne an deinem iPhone die „Einstellungen“-App. Tippe ganz oben auf deinen Namen und dann auf „iCloud“. Danach klickst du auf „Speicher verwalten“ > „Backups“. Dir werden nun alle Geräte aufgelistet, für die die iCloud ein Backup erstellt hat. Solltest du ungenutzte Geräte finden, kannst du sie anwählen und auf „Backup löschen“ tippen. So entlastest du dein iPhone und deinen iCloud-Speicher.

Synchronisiere iCloud-Fotos in 3 einfachen Schritten

Du möchtest deine iCloud-Fotos wieder richtig synchronisieren? Kein Problem! Gehe dafür einfach über die Einstellungen auf deinem Benutzernamen. Tippe anschließend auf “iCloud” und wähle “Fotos” aus. Damit die iCloud-Fotomediathek wieder richtig synchronisiert wird, deaktiviere zuerst den Schieberegler neben “iCloud-Fotos”. Danach kannst du den Schieberegler wieder aktivieren und die Fotos werden synchronisiert. Fertig!

iPhone-Fotos auf den PC übertragen: So geht’s!

Du hast deine Fotos auf deinem iPhone gespeichert und möchtest sie nun auf deinen PC übertragen? Dann musst du dafür nur ein paar einfache Schritte befolgen! Zuerst verbindest du dein iPhone über ein USB-Kabel mit deinem PC. Dann wählst du auf deinem iPhone in den Einstellungen die Option “Bilder und Videos importieren” aus. Anschließend wird das iPhone im Windows Explorer als externes Gerät angezeigt. Klickst du auf diesen Eintrag, öffnet sich der Ordner “DCIM”. Jetzt kannst du die gewünschten Bilder per Drag-and-drop auf den PC ziehen und hast sie somit auf deinem Computer gespeichert. Wenn du die Bilder nicht nur auf deinem PC speichern, sondern auch direkt in deiner Foto-Bibliothek ablegen möchtest, gibt es eine weitere Möglichkeit. Dazu musst du im Windows Explorer auf das iPhone klicken und dann auf “Importieren” gehen. Nun kannst du entscheiden, welche Fotos du importieren möchtest und sie direkt in deiner Foto-Bibliothek ablegen.

Gelöschte Fotos wiederherstellen: So funktioniert’s

Du hast ein paar Fotos gelöscht und überlegst, ob du sie wiederherstellen kannst? Mach dir keine Sorgen, denn die Fotos werden 30 Tage lang auf dem Gerät in einem Ordner namens “Vor Kurzem gelöscht” gespeichert. Es gibt dir also genügend Zeit, um die gelöschten Fotos wiederzufinden. Bist du dir nicht sicher, wo du nachschauen musst? Kein Problem! Geh einfach in deine Fotobibliothek und schaue im Ordner “Vor Kurzem gelöscht” nach. Dort findest du alle Fotos, die du vor kurzem gelöscht hast. Aber beeile dich, denn nach den 30 Tagen werden die Fotos endgültig gelöscht.

Fotos & Videos sicher löschen – iCloud-Fotos

Wenn du ein Foto oder Video aus der Fotos-App auf dem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac löschst, hast du die Gewissheit, dass es auch auf allen anderen Geräten, auf denen du bei iCloud-Fotos angemeldet bist, entfernt wird. Außerdem wird es nicht mehr als Teil deines iCloud-Speichers gesichert. Es empfiehlt sich also, alle deine Fotos und Videos regelmäßig zu überprüfen und, falls nötig, zu löschen. So kannst du sicherstellen, dass du nur die Inhalte speicherst, die du wirklich behalten möchtest.

Apple bestätigt: Fotos auf iCloud-Servern löschen dauert bis zu 40 Tage

Apple bestätigte auf Anfrage gegenüber ZEIT ONLINE, dass es bis zu 40 Tage dauern kann, bis Fotos, die man von den iCloud-Servern löscht, auch dauerhaft verschwunden sind, wenn Du die Funktion iCloud-Fotos aktiviert hast. Diese Löschung ist Teil des iCloud-Backup-Prozesses, der es Dir ermöglicht, Fotos und andere Dateien über alle deine Apple-Geräte hinweg zu synchronisieren. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass das Löschen eines Fotos auf einem Gerät nicht bedeutet, dass es tatsächlich von den iCloud-Servern entfernt wird. Deshalb empfehlen wir Dir, die iCloud-Fotos zu deaktivieren, wenn Du sichergehen willst, dass deine Fotos nicht mehr zugänglich sind.

Lade Fotos und Videos von Deinem iPhone zu iCloud

Wenn Du Fotos und Videos von Deinem iPhone auf Deine iCloud laden möchtest, dann kannst Du das ganz einfach machen. Gehe dafür zu Einstellungen auf Deinem iPhone, tippe auf Deinen Namen und klicke auf iCloud. Anschließend tippst Du auf Fotos und deaktivierst iCloud-Fotos. Jetzt hast Du die Möglichkeit, Fotos und Videos von Deinem iPhone zu laden oder sie zu entfernen. Wenn Du sie laden willst, dann wähle einfach die entsprechende Option. Achte aber darauf, dass Dein iPhone genügend Speicherplatz für die Fotos und Videos hat, die Du hochladen möchtest. Wenn Du nicht genügend Speicherplatz hast, kannst Du versuchen, alte Fotos und Videos zu löschen, um Platz zu schaffen.

Android-Import: USB-Einstellungen ändern für schnelle Datenübertragung

Hast Du Probleme beim Importieren auf Dein Android-Smartphone oder ein anderes Gerät? Dann musst Du vielleicht die USB-Einstellungen Deines Smartphones ändern. Wähle dazu “Aufladen über USB”, “Dateien übertragen” oder “Fotos übertragen” aus. Stelle sicher, dass Du alle Einstellungen korrekt vornimmst, damit der Import problemlos funktioniert und Du alle Daten auf Dein Gerät übertragen kannst.

Schlussworte

Um deine Fotos von iCloud auf deinen PC zu bekommen, musst du zuerst iCloud für Windows herunterladen und installieren. Nachdem du das gemacht hast, kannst du über die App auf deine iCloud-Fotos zugreifen und diese auf deinen PC herunterladen. Du kannst auch bestimmte Fotos oder Alben auswählen und diese dann auf deinen PC herunterladen. Viel Spaß damit!

Du kannst deine Fotos, die du auf iCloud gespeichert hast, ganz einfach auf den PC übertragen. Alles, was du dazu brauchst, ist eine Internetverbindung und ein Apple-ID-Konto. So hast du deine Fotos schnell und einfach auf deinem PC und du kannst sie nach Belieben bearbeiten.

Leave a Comment